); ga('send', 'pageview');

Die Tierkinesiologie ist eine sanfte und voll umfassende Systemanalyse, welche auf dem Wissen der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) basiert.

Hier ein paar Beispiele wo Tierkinesiologie  helfen kann:

  • Störungen im Bewegungsapparat
  • Hautausschläge/Hautprobleme
  • Scheinträchtigkeit
  • zur Stärkung nach einer Geburt
  • Probleme bei der Milchproduktion (zu wenig Milch, Mastitis)
  • Störungen in der Fruchtbarkeit und im Hormonhaushalt
  • Stoffwechselstörungen
  • Appetitstörungen/Verdauungsprobleme
  • als Unterstützung zu medizinischen Behandlungen
  • emotionale Stressmuster können aufgelöst werden
  • Abbau von Ängsten, Phobien und Ticks
  • Behandlung von Traumas
  • Verhaltensänderungen
  • Umgebungswechsel
  • Trennungsschmerz; Verlust vom Besitzer
  • Sauberkeitsproblem/Stubenunreinheit
  • Narbenentstörung
  • Geopathologische Belastungen
  • Schlafstörungen
  • Essstörungen
  • mangelnde Selbstakzeptanz, Selbstliebe
  • Sterbebegleitung
  • u.v.m

Sie befasst sich unter anderem mit den zwölf Hauptmeridianen, welche ausgewogen im Gleichgewicht zu den fünf Elementen stehen. Diese ganzheitliche Behandlungsform ermöglicht es dem Kinesiologen, mit dem Tier, dessen Halter und seinem direkten Umfeld achtsam und sinnvoll zusammen zu arbeiten. Das Tier wird mit seinen Bezugspersonen, dessen Umgebung und weiteren Einflüssen als Einheit betrachtet, um ein vollständiges und aussagekräftiges Bild zu erhalten, mit welchem dann gearbeitet werden kann. Physische, psychische, ernährungs- und stoffwechselbedingte Faktoren sowie vieles mehr können den Energiefluss einzelner Meridiane des Körpers auf verschiedenen Ebenen stark beeinflussen und beeinträchtigen. Die körperlichen, emotionalen und / oder mentalen Blockaden die daraus entstehen, haben einen nennenswerten Einfluss auf den allgemeinen Gesundheits- und Gemütszustandes des Tieres. Durch verschiedene kinesiologische Tests entstehen individuelle Lösungsansätze, den Selbstheilungsprozess des Tieres optimal zu unterstützen und zu fördern.

Melde dich HIER an für die Ausbildung zur Dipl. Tierkinesiologin

Menü schließen
RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
LinkedIn
Instagram